Doctor%20Operating%20CT%20Scanner_edited.jpg

Wißmann & Sayar

Medizinphysik-Experten

Ihre kompetenten Partner in Sachen Strahlenschutz in der Medizin.

 

Tätigkeitsfelder

Mit dem Inkrafttreten des neuen Strahlenschutzgesetzes (StrlSchG) am 01.01.2019 sind Betreiber von Computertomographen und Anlagen zur interventionellen Radiologie verpflichtet einen Medizinphysik-Experten (MPE) der Röntgendiagnostik beratend hinzuzuziehen.

MPE Radiologie

Überwachung

Als Medizinphysik-Experten haben wir stets ein Auge auf den Strahlenschutz von Patient und Personal. Wir sorgen für die Einhaltung der diagnostischen Referenzwerte und kümmern uns um ein lückenloses Meldewesen bei bedeutsamen Vorkommnissen. Dadurch bietet sich die Möglichkeit Fehler früh zu erkennen und die Systeme hinsichtlich des Strahlenschutzes zu optimieren.

MPE Radiologie

Beratung

Sie erhalten Hilfestellung in allen Belangen des medizinischen und organisatorischen Strahlenschutzes. Wir kümmern uns um Ihre rechtlichen Fragen und die Kommunikation mit der zuständigen Behörde und Bezirksregierung und um die Planung und Durchführung der  Qualitätssicherung bei der Anwendung ionisierender Strahlung.

MPE Radiologie

Optimierung

Der Strahlenschutz in der Medizin orientiert sich nach dem ALARA - Prinzip (as low as reasonably achievable). Auch bei Einhaltung der diagnostischen Referenzwerte kann die Strahlenexposition für Patient und Personal in vielen Fällen weiter reduziert werden. Technische Neuerungen und optimierte Workflows sorgen nicht nur für möglichst geringe Expositionssituationen, sondern gewährleisten ebenfalls die ideale Auslastung Ihrer Modalitäten.

Image by Tyler Franta

Kontakt

Vielen Dank!